Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Erftkreis Verkehrsunfälle

      Erftkreis (ots) - Leichte Verletzungen erlitt ein
20-jähriger Pkw-Fahrer am Dienstagmittag (08.05.01) bei einem
Verkehrsunfall in Gleuel. Der Mann war auf der
Ernst-Reuter-Straße in Fahrtrichtung Aldenrather Straße
unterwegs und transportierte auf dem vorderen Beifahrersitz eine
Pizza. Als diese verrutschte, verriss der 20-Jährige das
Lenkrad, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und stiess
gegen einen am rechten Fahrbahnrand parkenden Pkw. Durch den
Aufprall kippte der Pkw des Unfallverursachers um und blieb auf
der Fahrerseite liegen. Der 20-Jährige wurde auf Grund seiner
Verletzungen zunächst in ein Krankenhaus eingeliefert, konnte
dieses jedoch zwischenzeitlich bereits wieder verlassen. Der
Sachschaden beträgt ca. 6 000 DM.

    Sachschaden im Gesamtwert von ca. 18 000 DM sowie eine leicht verletzte 26-jährige Pkw-Fahrerin forderte ein Verkehrsunfall am Dienstagmittag (08.05.01) in Hürth-Efferen. Ein 63-jähriger Fahrzeugführer hatte mit seinem Pkw die Luxemburger Straße aus Köln kommend in Fahrtrichtung Erftstadt befahren und an der Einmündung zur Kaulardstraße den bei Rotlicht haltenden und vor ihm stehenden Pkw einer 26-jährigen Fahrzeugführerin übersehen. Durch den Aufprall auf das stehende Fahrzeug wurde dieses auf ein weiteres Fahrzeug aufgeschoben, wobei der insgesamt hohe Sachschaden entstand. Die 26-Jährige begab sich selbständig in ärztliche Behandlung.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Stübner
Telefon: Tel: 02233/ 5242221

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: