Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Zwei Brände - Wesseling

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Die Polizei geht von Brandstiftung an einem Auto und mindestens einer Gartenlaube aus. Sie sucht dringend Zeugen.

Zwei Brandereignisse beschäftigen seit den frühen Freitagmorgenstunden (3. Mai, kurz nach 05:00 Uhr) die Polizei. Ein Mann -um die 20 Jahre alt- wurde in der Nähe des Brandes einer Gartenlaube an der Ulmenstraße gesehen. Er war etwa 170 Zentimeter groß und hatte blonde, kurze Haare. Der Brillenträger wird dringend als Zeuge gesucht.

Auf der Ulmenstraße brannte zeitgleich ein Kleinlastkraftwagen (Sprinter). Die Polizei geht in beiden Fällen von Brandstiftung aus.

Zeugen, die Hinweise auf den/die Täter, das Tatgeschehen oder zu verdächtigen Personen, die sich mit den Bränden (evtl. Handyvideos) wichtig machen, wenden sich bitte an das Kriminalkommissariat 11. Hinweise können unter Umständen vertraulich behandelt werden. (ha)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: