Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Alkoholfahrt gestoppt - Kerpen

POL-REK: Alkoholfahrt gestoppt - Kerpen
.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - 59-Jähriger fuhr um 11:25 Uhr mit 2 Promille mit dem Auto durch Buir.

Polizeibeamte überprüften am Montagmorgen (15. April) den Verkehr in Kerpen - Buir. Ein 59-Jähriger fiel auf, weil er nicht angeschnallt im Auto saß und auf der Kirchenstraße in Richtung Steinstraße fuhr. Bei der Kontrolle bemerkten die Beamten die geröteten Augen und seine verwaschene Aussprache. Ein Alkoholtest bestätigte den Verdacht: Er hatte 2 Promille in der Atemluft.

Nach der Blutprobe fertigten die Beamten eine Anzeige und stellten den Führerschein sicher. Anschließend wurde der 59-Jährige entlassen.

Folgen einer Trunkenheitsfahrt Eine Trunkenheitsfahrt ist kein Kavaliersdelikt! Der Gesetzgeber ahndet dieses Verhalten, je nach Folge und Grad des Promillegehalts, mit empfindlichen Geldbußen oder Strafen, sowie dem Entzug der Fahrerlaubnis. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: