Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Gewinner beraubt/ Bergheim

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Unbekannte verfolgten einen 53-Jährigen von einer Spielothek bis nach Hause und raubten seinen Gewinn.

Der Mann gewann am Freitagabend (05. April) in einer Spielothek an der Dormagener Straße einen kleinen Geldbetrag. Gegen Mitternacht verließ er Spielhalle und fuhr mit dem Fahrrad nach Hause. Ein orange-farbener Kleinwagen mit weißem Dach verfolgte ihn über die Oberaußemer Straße. Vor seiner Haustür in der Liszstraße tauchten dann zwei Männer auf. Sie schlugen und traten ihn. Einer riss ihm sein Portemonnaie aus der Hosentasche. Die Täter flüchteten in Richtung Beethovenstraße. Die beiden Männer waren circa 1,80 Meter groß, 25-28 Jahre alt und von schlanker Statur. Sie trugen beide einen Kurzhaarschnitt. Der 53-Jährige wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Hinweise zu den Tätern oder dem Fahrzeug bitte an das Kriminalkommissariat 21 in Bergheim unter Telefon: 02233 52-0. (bb)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: