Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Im Hausflur verprügelt/ Bergheim

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Zwei Männer verprügelten einen 23-Jährigen und raubten seine Geldbörse.

Der 23-Jährige verließ am Donnerstag (04. April) um 20.15 Uhr den Hausflur seiner Wohnanschrift am Berliner Ring. Er schob sein Fahrrad durch die Tür als zwei Männer ihn zurück in den Flur schubsten. Sie schlugen massiv auf das Opfer ein. Der junge Mann floh durch das Treppenhaus. Nach dem ersten Schock stellte er fest, dass die beiden Täter ihm seine Geldbörse gestohlen hatten. Sein gelb-schwarzes Mountainbike fehlte ebenfalls. Die beiden Täter waren circa 20-22 Jahre alt, trugen dunkle Jacken und hatten Kapuzen über ihre Köpfe gezogen. Hinweise an das Kriminalkommissariat 21 in Bergheim unter Telefon: 02233 52-0. (bb)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: