Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Fußgängerin angefahren/ Frechen

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Bei einer Kollision mit einem Transporter verletzte sich eine Fußgängerin schwer.

Ein 51-jähriger Mann belieferte mit seinem Klein-Lkw am Donnerstag (28. März) um 04.50 Uhr ein Geschäft in der Hauptstraße. Dazu befuhr er den Bereich der Fußgängerzone. Nach der Anlieferung fuhr er mit seinem Fahrzeug rückwärts in Richtung Hüchelner Straße, um in der Rothkampstraße zu wenden. Kurz vor dem Einmündungsbereich der Rothkampstraße kam es zum Zusammenstoß mit der 45-jährigen Fußgängerin. Diese stürzte und verletzte sich schwer. Nach der Behandlung vor Ort brachte ein Rettungswagen die Frau in ein Krankenhaus. (bb)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: