Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Fahrer flüchtete - Hürth

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Nachdem er mit seinem Motorroller einen geparkten Pkw beschädigte, entfernte sich der Fahrer vom Unfallort.

Der Unfall ereignete sich am Sonntag (24. März) um 00:10 Uhr in der Harff-Straße. Zu dieser Zeit vernahm eine Zeugin einen lauten Knall. Sie sah einen Motorroller, der neben einem geparkten Pkw auf der Fahrbahn lag. Das Auto war beschädigt. Der Fahrer gab an, dass er später eine Nachricht an dem beschädigten Pkw hinterlassen werde. Er humpelte, lehnte aber ärztliche Versorgung ab. Während die Zeugin die Polizei verständigte, entfernte sich der Fahrer mit seinem Roller von der Unfallstelle.

Sie beschreibt den Fahrer wie folgt:

16 bis 17 Jahre alt, ungefähr 170 Zentimeter groß, trug kurze blonde Haare, dunkle Jeans und einen dunklen Pullover. Der Motorroller war schwarz.

Zeugen, die Hinweise zum Unfall oder dem Fahrzeugführer geben können, wenden sich bitte an das Verkehrskommissariat in Hürth, Telefon: 02233 52-0.(ab)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: