Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Verkehrsunfallflucht mit angefahrenem Radfahrer in Pulheim

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Freitagabend ( 22. März, gegen 19:15 Uhr ) befuhr ein PKW die Rathausstraße in Pulheim. Der oder die Fahrer/in bog aus Richtung Steinstraße kommend auf die Alte Kölner Straße ab. Bei diesem Abbiegevorgang kam es zu einer Kollision mit einem 28-jährigen Radfahrer aus Pulheim. Der junge Mann befuhr ordnungsgemäß mit seinem Rad den farblich markierten Schutzstreifen der Rathausstraße in Fahrtrichtung Steinstraße. Durch die Kollision stürzte der Radfahrer zu Boden und zog sich so folgenschwere Verletzungen zu, dass er in einem anliegenden Krankenhaus ambulant behandelt werden musste. Zeugen beobachteten den Verkehrsunfall und beschrieben den flüchtigen als einen dunkelroten PKW, der vermutlich an der linken Fahrzeugseite Beschädigungen davongetragen hat.

Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Hinweise zum flüchtigen Fahrerzeugführer oder zum Verbleib des beschädigten PKW bitte an das Verkehrskommissariat in Hürth unter Telefon: 02233 52 -0.

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: