Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Mit Motorrad überschlagen/ Erftstadt

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Bei dem Versuch einen Flutkanal zu überspringen, stürzte der Motocross- Fahrer und verletzte sich schwer.

Der 20-Jährige fuhr am Montag (11. März) um 13.30 Uhr mit seinem Cross- Motorrad auf der Wiese zwischen Münchweg und Kreisstraße 44 in Liblar. Die Grünfläche führt entlang der Erft. Nach seiner Schilderung sah er einen Flutkanal zu spät. Er versuchte mit seiner Maschine diesen zu überspringen, blieb jedoch mit dem Hinterrad an der zweiten Mauer hängen. Er stürzte und verletzte sich schwer. Ein unbekannter Helfer kümmerte sich direkt nach dem Sturz um ihn und rief die Rettungskräfte. Diese brachten den 20-Jährigen in ein Krankenhaus. Sein Motorrad war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Die Polizei bedankt sich bei dem beherzten Einsatz des Helfers. (bb)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: