Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Hürth Schwerverletzter bei Verkehrsunfall

      Erftkreis (ots) - Ein 17-jähriger Leichtkradfahrer befuhr
am Mittwochmorgen die Landstraße 183 in Fahrtrichtung Hürth. Vor
dem Kreuzungsbereich Kölner Straße überholte er um 7.45 Uhr eine
Fahrzeugschlange und kollidierte dabei mit einem Fahrzeug des
Gegenverkehrs, das auf der dortigen Linksabbiegespur fuhr. Durch
die Wucht des Aufpralls geriet das Zweirad auf die
Geradeausfahrspur des Gegenverkehrs und kollidierte dort frontal
mit dem PKW eines 43-Jährigen. Der 17-Jährige wurde schwer
verletzt und zur stationären Behandlung in die Uniklinik Köln
transportiert. Der Sachschaden beträgt ca. 18.000 DM.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: