Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bergheim Versuchter Raub

      Erftkreis (ots) - Opfer einer versuchten Raubstraftat wurde
am Montagmorgen (12.03.2001) gegen 07.20 Uhr eine 68-jährige
Frau in Quadrath. Die Frau hatte gerade den Eingangsbereich
(Flur) eines Mehr-Parteienhauses «An der Marienburg» betreten,
als sie sich einer unbekannten männlichen Person gegenübersah.
Der Mann forderte ohne Vorhalt unter bedrohender Haltung die
sofortige Herausgabe von Bargeld von der 68-Jährigen.
    Als sich zeitgleich Anwohner bemerkbar machten, ließ der
Täter von seinem Opfer ab und entfernte sich in unbekannte
Richtung.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: 180 - 185 cm groß schmale Statur schwarze schulterlange Haare ungepflegte Gesamterscheinung bekleidet mit dunklem Parka und dunkler Baseballkappe

    Hinweise erbittet die Polizei in Bergheim unter Tel. 02271 / 81 - 0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Stübner
Telefon: Tel: 02233/ 52-4231

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: