Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Hürth Verdacht eines Tötungsdeliktes

      Erftkreis (ots) - Nachfolgend wird eine Pressemitteilung
des Polizeipräsidiums Köln übersandt:

    Die Polizei des Erftkreises war heute Morgen gegen 8.15 Uhr von Anwohnern der Mathiasstraße 62 in Hürth wegen ruhestörenden Lärms aus der Wohnung einer 66-Jährigen gerufen worden. Bei ihrem Eintreffen fanden die Polizeibeamten die Leiche der 66-jährigen Frau.     Ein Tötungsdelikt ist nach den Gesamtumständen nicht auszuschließen. In der Wohnung wurde der Sohn (31) der Toten angetroffen und nach erheblicher Widerstandsleistung festgenommen.     Zur Aufklärung des Sachverhaltes hat eine Mordkommission der Kölner Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

ots Originaltext:

Polizeipressestelle Köln
Tel. 0221 / 229-5555

    Diesbezügliche Presseanfragen führen Sie bitte unter der
vorgenannten Telefonnummer.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: