Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Autoknacker festgenommen - Erftstadt

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ein anonymer Hinweis überführte den Täter.

Am Montagmorgen (21. Mai, 07:30 Uhr) bemerkte ein 24-Jähriger seinen aufgebrochenen Kleinbus. Der Bus parkte auf der Straße "Am Kapellenbusch". Es fehlten diverse Musikinstrumente und Instrumentenzubehör.

Am Mittwochvormittag (23. Mai) erhielt der 24-jährige Mann einen anonymen Hinweis, wo sich seine Instrumente befänden und wer der Täter sei.

Er fuhr abends (23. Mai) mit Bekannten zur genannten Straße in Erftstadt. Anwohner teilte ihnen mit, dass ein Nachbar Musikinstrumente zum Kauf angeboten habe.

Der 24-Jährige informierte die Polizei und führte die Beamten zu der Adresse.

Die Staatsanwaltschaft Köln ordnete die Durchsuchung der Wohnung des polizeibekannten 44-Jährigen an.

Bei der Durchsuchung fanden die Polizisten einen Großteil der geklauten Gegenstände.

Der Autoknacker wurde erst letzte Woche Donnerstag (17. Mai) nach mehreren Autoaufbrüchen vorläufig festgenommen und mangels Haftgründen wieder entlassen (siehe Pressemeldung vom 18. Mai/ Aufmerksame Zeugin bemerkt Autoknacker). Die Polizisten nahmen ihn erneut fest. Er wird nun dem Haftrichter vorgeführt.

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: