Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Zwei Verletzte nach Auffahrunfall - Frechen

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Dienstagnachmittag (15. Mai) stießen drei Fahrzeuge an der Kreuzung Bonnstraße / Aachener Straße zusammen. Zwei Personen erlitten leichte Verletzungen.

Ein 50-jähriger und ein 38-jähriger Autofahrer fuhren gegen 12.40 Uhr auf der Bonnstraße aus Richtung Frechen in Richtung Pulheim-Brauweiler. An der Kreuzung bogen sie auf die Linksabbiegerspur ab, die auf die Aachener Straße in Richtung Frechen-Königsdorf führt. Da die Ampel für ihre Fahrtrichtung "Rot" zeigte, hielten sie ihre Fahrzeuge an. Ein 76-jähriger Autofahrer, der hinter ihnen in dieselbe Richtung unterwegs war, fuhr auf das Auto des 38-Jährigen auf und schob es auf den davor stehenden Personenkraftwagen des 50-Jährigen.

Der 38- und der 50-Jährige erlitten leichte Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte den 38-Jährigen vorsorglich in ein Krankenhaus. An allen Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden.

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: