Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Geschäftseinbrüche - Frechen

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Dank aufmerksamer Zeugen konnte ein 55-jähriger Tatverdächtiger festgenommen werden.

In der Nacht zum Sonntag (6. April) wurden im Innenstadtbereich Geschäftseinbrüche registriert. In den meisten Fällen blieb es beim Versuch. In der Nacht zum Montag misslang der Versuch, auf die gleiche Art und Weise in ein Geschäft auf der Hauptstraße einzudringen. Zeugen hatten den 55-Jährigen dabei beobachtet, als er mit einem Ziegelstein versuchte, Schaufensterscheiben einzuwerfen. Die hinzu gerufenen Polizeibeamten konnten den Mann in Tatortnähe festnehmen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,34 Promille Alkohol. Die Ermittlungen beim Kriminalkommissriat 22 in Kerpen dauern an.

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: