Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Blaulichtfahrt mit Privatwagen- Frechen

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Meldungsergänzung mit Tatzeit und genaueren Ortsbeschreibung zur heutigen Meldung von 11:31 Uhr!

Seinen Audi A 6 hatte ein 32-Jähriger verbotswidrig mit einem Blaulicht versehen und andere Fahrzeugführer genötigt. Die Polizei konnte den Mann und seine vier Beifahrer Dank aufmerksamer Zeugen ermitteln.

Der 32-Jährige aus Laubach verließ am Mittwoch (25. April, 19:20 Uhr) die BAB 4 in Höhe der Anschlussstelle Frechen Nord und setzte seine Fahrt bis zu einer Gaststätte in Frechen fort. Im dichten Verkehr zwang er dadurch andere Verkehrsteilnehmer anzuhalten, rückwärts zu fahren, fuhr an Verkehrsstaus verbotswidrig vorbei oder zwang andere zu spontanen gefährlichen Handlungen. Das mobile Blaulicht wurde von den eingesetzten Polizeibeamten sichergestellt. Eine Strafanzeige wegen diverser Verkehrsverstöße und Nötigung wurde gefertigt.

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: