Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Nicht angepasste Geschwindigkeit? Zeugen gesucht! - Pulheim

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Eine 16-jährige Kleinkraftradfahrerin stürzte auf nasser Fahrbahn, als sie hinter einem haltenden PKW abbremste. Sie zog sich leichte Verletzungen zu, die ambulant in einem Rettungswagen am Unfallort behandelt wurden.

Der Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstagnachmittag (24. April) um 14:55 Uhr. Die junge Frau fuhr auf der Venloer Straße aus Pulheim-City in Richtung Gartenstraße. Zeugen unter anderem aus dem haltenden PKW kümmerten sich um die Verletzte. Zunächst ging die Polizei von einem Alleinunfall aus, weil sich niemand als Unfallbeteiligter zu erkennen gab. Im Nachhinein meldete sich der Besitzer des PKW, der vor der jungen Frau gestanden hatte und reklamierte einen Sachschaden an seinem PKW. Die Polizei sucht Zeugen des Verkehrsunfalls, Telefon 02233-520 (Verkehrskommissariat).

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: