Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: "Schleichweg" vergeblich genutzt- Erftstadt

POL-REK: "Schleichweg" vergeblich genutzt- Erftstadt
Kontrolle

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ein Autofahrer (61) ist seit Dienstagmorgen (3. April, 01:10 Uhr) ohne Führerschein. Während Polizeibeamte zwei Radfahrer ohne Licht auf der Frauenthaler Straße kontrollierten, fuhr ein PKW aus einem Feldweg (aus Richtung Radmacherstraße) auf die Frauenthaler Straße auf. Es stellte sich bei seiner Überprüfung heraus, dass er mit 1,44 Promille sein Auto lenkte. Eine Blutprobe wurde angeordnet und sein Führerschein beschlagnahmt. Die Polizei kontrolliert zurzeit vermehrt die Radfahrer. Dass die Autofahrer deswegen nicht aus den Augen verloren werden, zeigt dieses Beispiel.

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: