Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Spielhallen überfallen - Kerpen und Hürth

Rhein-Erft-Kreis (ots) - In der Nacht von Sonntag auf Montag (25. auf den 26. März) überfielen Unbekannte Spielhallen in Kerpen und Hürth.

In Kerpen betraten gegen 01.40 Uhr zwei maskierte und mit Pistolen bewaffnete Männer eine Spielhalle auf dem Berliner Ring. Als sie sich zahlreichen Gästen gegenüber sahen, machten sie auf dem Absatz kehrt und flohen in unbekannte Richtung.

Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei blieb erfolglos.

Die Täter waren mit dunkelblauen oder schwarzen Kopftüchern mit weißen Punkten maskiert. Sie sind circa 175 Zentimeter groß, trugen Joggingjacken und blaue Jeans.

In Hürth betrat ein maskierter Räuber eine Spielhalle im Einkaufszentrum auf der Theresienhöhe gegen 04.00 Uhr, kurz bevor die Spielhalle schloss. Der Täter bedrohte einen 44-jährigen Angestellten mit einer schwarzen Pistole. Er verlangte Bargeld. Seine Beute verstaute der Mann in einer gelben Mülltüte. Anschließend führte er den Angestellten zu den Toiletten und forderte ihn auf, dort zu bleiben. Auf dem Weg zu den Toiletten schlug er auf den Angestellten ein. Anschließend floh der Täter in unbekannte Richtung. Der 44-Jährige erlitt leichte Verletzungen.

Der letzte Gast hatte die Spielhalle gegen 03.45 Uhr verlassen.

Die von der Polizei eingeleitete Fahndung verlief erfolglos.

Der Täter ist circa 25 Jahre alt, 175 Zentimeter groß und auffallend schlank. Er hat stahlblaue Augen und eine helle, glatte Haut. Bekleidet war der Mann mit einem schwarzen Kapuzenshirt und einer hellen Hose. Er sprach akzentfrei Deutsch.

Das Kriminalkommissariat 13 bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen in der Nähe der Spielhallen gemacht haben oder Hinweise zur Identität der Täter geben können, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen, Telefon: 02233 - 520.

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: