Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Pressemeldung der KPB Bergheim (16.02.01 bis 18.02.01) Gefahren

      Erftkreis (ots) - Pressebericht der Kreispolizeibehörde
Bergheim vom 18.02.2001

1. Zimmerbrand in einem Einfamilienhaus

Ort: 50354 Hürth, Grippekovener Straße

Zeit: Samstag, den 17.02.01, gegen 09.15 Uhr

    Zur o.g. Zeit kam es zu einem Schwelbrand im Schlafzimmer eines Einfamilienhauses, der vermutlich durch eine noch brennende Zigarette ausgelöst wurde. Diese war zwischen zwei Matratzen gerutscht und hatte so das Feuer, welches allerdings schnell unter Kontrolle war, ausgelöst.     Zwei Bewohner des Hauses und ein zur Hilfe geeilter Feuerwehrmann wurden aufgrund der eingeatmeten Rauchgase vorsorglich ins Krankenhaus eingeliefert. Zwei eingesetzte Polizeibeamte wurden kurz vor Ort ärztlich behandelt.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Leitstelle
Telefon: Tel: 02233/ 52-3400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: