Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Vorsicht Autofahrer: Radfahrer unterwegs - Wesseling/Kerpen

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Besonders an Kreuzungen und Einmündungen sind Radler gefährdet, haben keine Knautschzone und Airbags.

Zwei Verkehrsunfälle mit leicht verletzten Radfahrern ereigneten sich am Mittwoch (07. März). Der erste geschah um 06.10 Uhr in Wesseling an der Einmündung Eichholzer Straße Kronenweg. Der 43-jährige PKW-Fahrer übersah offensichtlich die Vorfahrt eines 39-Radfahrers. Es kam zum Zusammenstoß. Der 39-Jährige stürzte und kam mit einem Rettungswagen zur Behandlung ins Krankenhaus.

Im zweiten Fall an der Einmündung Löwenerstraße/Nordring in Kerpen missachtete um 17:50 Uhr eine 58-jährige PKW-Fahrerin den Vorrang einer 60-jährigen Radlerin. Die Frau stürzte und kam zur Behandlung in ein Krankenhaus. In beiden Fällen blieben die Fahrzeuge unversehrt.

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: