Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Unfallfahrer und Zeugen gesucht - Brühl

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am frühen Donnerstagmorgen (23. Februar) meldete sich ein Taxifahrer bei der Polizei, der nach seiner Schilderung von einem entgegenkommenden Auto in die Leitplanke gedrängt wurde.

Der 44-Jährige war gegen 02.55 Uhr auf der Otto-Wels-Straße aus Richtung Bonnstraße in Richtung Rheinstraße unterwegs. In einer langgezogenen Linkskurve kam ihm auf seiner Fahrspur ein Auto entgegen. Er wich nach rechts aus und stieß mit einer Leitplanke am rechten Fahrbahnrand zusammen. Der entgegenkommende Autofahrer fuhr in Richtung Bonnstraße weiter. Das Auto und der Fahrer können nicht näher beschrieben werden. Am Taxi entstand mittlerer Sachschaden.

Der Unfallfahrer und Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben oder Hinweise zur Identität des Unfallfahrers geben können, wenden sich bitte an das Verkehrskommissariat in Hürth, Telefon: 02233 - 520.

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: