Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Mindestens 35 Verkehrsschilder gestohlen - Euskirchen/Rhein- Erft- Kreis

Hürth (ots) - Unbekannte montierten im Kreis Euskirchen und dem Rhein- Erft- Kreis mindestens 35 Verkehrsschilder teilweise samt Pfosten ab und nahmen sie mit.

Seit ungefähr zwei Wochen treiben dreiste Diebe ihr Unwesen in den Kreisen Euskirchen und dem Rhein-Erft-Kreis. Der Landesbetrieb für Straßenbau erstattete nun bei der Polizei in Euskirchen Anzeige gegen Unbekannt. Demnach fehlen an den Landesstraßen (L) 103 bei Hürth-Berrenrath, L 162 Erftstadt-Gymnich, L182 Euskirchen und Heimerzheim, L 194 Weilerswist, L 210 Derkum insgesamt 35 Verkehrszeichen.

Hinweise zu Tatverdächtigen, zu verdächtigen Beobachtungen oder dem Verbleib der Beute bitte an die Polizei, im Rhein-Erft-Kreis unter 02233-520 oder im Kreis Euskirchen unter 02251-7990.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: