Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Notarztwagen auf Einsatzfahrt verunfallt

Bergheim (ots) - Samstagmorgen, um 06.44 Uhr, ereignete sich an der Kreuzung Landstraße 276/Kreisstraße 33 in Bergheim ein Verkehrsunfall an dem ein Notarztwagen beteiligt war. Der Notarztwagen befand sich auf einer Einsatzfahrt und dabei fuhr auf der L 276 aus Richtung BAB A 61 kommend in Richtung Kölner Straße. Blaulicht und Martinshorn waren eingeschaltet. Zeitgleich fuhr ein PKW auf der Kreisstraße 33/Im Rauland aus Richtung Quadrath-Ichendorf kommend auf die beampelte Kreuzung L276/K33 zu. Die Ampel zeigte Grünlicht für die Verkehrsteilnehmer auf der K33. Als der PKW in die Kreuzung einfuhr, kam es zum Zusammenstoss mit dem querenden Notarztfahrzeug. Dabei verletzten sich der Fahrer des Notarztwagen sowie des PKW jeweils leicht. Es entstand Sachschaden in Höhe von 7.000 Euro. Der Notarztwagen stand nach dem Verkehrsunfall für weitere Einsätze nicht mehr zur Verfügung und wurde durch ein vorhandenes Reservefahrzeug mit neuer Besatzung ersetzt.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: