Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Autos durch Feuer beschädigt - Frechen

Frechen (ots) - Am Freitagmorgen (02. Dezember) wurden mehrere Autos auf einem Betriebsgelände an der Elisabethstraße durch Feuer beschädigt.

Eine Zeugin meldete den Brand auf dem Betriebsgelände um 01:18 Uhr. Es brannten zwei PKW völlig aus und drei wurden beschädigt. So die Bilanz nach den Löscharbeitern der Feuerwehr.

Die Ermittler gehen von Brandstiftung aus und ordnen die Tat in die Serie von nun elf Bränden der vergangenen Wochen ein.

Im Rahmen der Fahndung wurde auch der 25-jährige Mann kontrolliert, den die Polizei bereits in den vergangen Wochen im Zusammenhang mit den Bränden überprüfte. Die Ermittlungen dauern an.

Zeugen, die am frühen Freitagmorgen im Bereich der Elisabethstraße verdächtige Personen beobachtet haben oder sonstige Angaben im Zusammenhang mit den PKW-Bränden machen können, werden dringend gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat 11 in Verbindung zu setzen, Telefon: 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: