Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Fußgänger und Radfahrer zusammengestoßen - Pulheim-Sinthern

Pulheim (ots) - Am Sonntagmorgen (20. November) trat ein Fußgänger auf die Fahrbahn und stieß mit einem Rennradfahrer zusammen.

Der 55-jährige Rennradfahrer war zusammen mit einem Bekannten gegen 10.50 Uhr auf dem Fahrradstreifen der Brauweiler Straße in Richtung Pulheim-Geyen unterwegs. Plötzlich trat ein 66 Jahre alter Fußgänger vom Fußweg auf den Fahrradstreifen und stieß mit dem Fahrradfahrer zusammen. Der Radfahrer stürzte. Nachdem man die Personalien ausgetauscht hatte, stieg der 55-Jährige wieder auf sein Fahrrad und fuhr weiter. Auf der Geyener Straße klagte er über Schmerzen, stieg vom Fahrrad und brach schwer verletzt zusammen. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Der Fußgänger erlitt leichte Verletzungen.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: