Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Festnahme nach Manipulation an Spielautomat - Frechen

Frechen (ots) - Zwei Männer scheiterten am Montag Vormittag ( 07. November ) bei dem Versuch, den Jackpot einer Frechener Spielothek in der Hermann-Seger-Straße über die nicht erlaubte Verwendung eines elektronischen Gerätes zu knacken.

Der Spielhallenbetreiber bemerkte Unregelmäßigkeiten beim Betrieb der Automaten, an denen sich zwei Männer aufhielten. Er informierte die Polizei. Die Beamten stellten fest, dass an einem Automaten ein elektronisches Gerät durch die Täter angebracht worden war, welches die Steuerung der Jackpotausschüttung beeinflussen sollte.

Da beiden 24 und 33 Jahre alten Männer aus Verl und Bielefeld wurden vorläufig festgenommen. Nach Überprüfung ihrer Personalien wurden sie wegen fehlender Haftgründe entlassen. Das elektronische Gerät wurde sichergestellt und eine Strafanzeige wegen Computerbetrug gefertigt.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: