Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Pulheim Wohnungseinbruch

      Erftkreis (ots) - Am Nachmittag des 25.12.2000 hebelten
bisher unbekannte Täter die Haustüre einer Doppelhaushälfte auf
der Venloer Straße auf und betraten das Gebäude und durchsuchten
sämtliche Räumlichkeiten. Dabei erbeuteten sie mehrere
Schmuckstücke und den Inhalt eines Wandtresors. Dieses Behältnis
wies massive Hebel- und Schlagspuren auf. Durch die bei dieser
Arbeit verursachten Klopfgeräusche wurde um 16.35 Uhr ein
Nachbar auf die Täter aufmerksam und verständigte die Polizei.
Bis zum Eintreffen der Beamten gelang den Einbrechern jedoch die
Flucht. Der Zeuge beobachtete, dass vier Personen das Tatobjekt
verließen, einen hellen VW Passat-Variant (älteres Modell)
bestiegen und davonfuhren.
Zwei der Tatverdächtigen werden wie folgt beschrieben:

Männlich, ca. 180 cm groß, kurze / dunkle Haare bzw. Männlich, 3-Tage-Bart, bekleidet mit Kurzmantel

    Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat Pulheim, Tel. 02238 / 96503-0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: