Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Pressemitteilung der Wasserschutzpolizei NW: In Wesseling gelangten fast 26 Tonnen Dieseloel in den Rhein

Erftkreis (ots) - Gestern abend legte das Tankmotorschiff «Lucanus», Heimathafen Hehlen, im Hafen Wesseling bei der DEA an, um 2200 t Dieseloel zu löschen. Während der Entladung entdeckte der Schiffsführer gegen 19.00 Uhr, dass an der Backbordseite des Schiffes an mehreren Stellen Undichtigkeiten auftraten. Insgesamt konnten sechs Haarrisse festgestellt werden, an denen Oel austrat. Durch umpumpen in andere Tanks war der Ladungsaustritt nicht zu verhindern. Daher wurde durch die Feuerwehr eine Oelsperre gelegt. Das Schiff wurde weiter entladen und gegen 23.00 Uhr war der Oelaustritt gestoppt. verantwortlich: Roman van der Maat Präsidium der Wasserschutzpolizei NW Pressestelle Duisburg Tel. 02066 / 228 271 ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Henkel Telefon: 02233/ 52-4200 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: