Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Wesseling Geld geraubt

      Erftkreis (ots) - Beim Verlassen einer Telefonzelle auf dem
Westring in Wesseling wurde am Mittwoch, 01.11.2000 gegen 20.00
Uhr, ein 21-Jähriger von einem ca. 180 cm großen Mann mit kurzen
schwarzen Haaren, bekleidet mit schwarzer Hose und dunklem Hemd
aufgefordert, ihm Geld auszuhändigen. Nachdem der 21 Jährige ihm
zwei 20,00 DM – Scheine gegeben hatte, entfernte sich der Täter
in unbekannte Richtung.
    Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat in Brühl unter
Ruf: 02232 – 1806-0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: