Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Erftkreis Verkehrsunf├Ąlle

    Erftkreis (ots) - Ort: Pulheim, Steinstra├če Zeit: 13.10.2000, 11.20 Uhr Art: Verkehrsunfall ┬ľ Polizei sucht Gesch├Ądigten

    Am Vormittag des 13.10. ( Freitag ) besch├Ądigte ein Autofahrer beim Ausparken einen dunkelgr├╝nen BMW 318 (BM-???) an der Sto├čstange hinten links; der Unfall ereignete sich auf dem Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters auf der Steinstra├če.     Nach einer angemessenen Wartezeit zeigte der 66-J├Ąhrige den Schaden bei der Polizeiwache Pulheim an, wo sich der gesch├Ądigte Halter bis heute nicht gemeldet hat.     Der Fahrzeugbesitzer wird gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat Nord, Tel. 02271 / 81-0, in Verbindung zu setzen.

Ort: Br├╝hl, K├Âlnstra├če Zeit: 16.10.2000, 16 Uhr Art: Fahrradfahrerin schwer verletzt- Polizei such t Unfallverursacher

    Am Montagnachmittag schob eine 74-j├Ąhrige Frau ihr Fahrrad auf dem linken Gehweg der K├Âlnstra├če in Richtung K├Âln. Als sie sich in H├Âhe der Einm├╝ndung zur Kaiserstra├če befand, fuhr ein Fahrradfahrer, von der Kaiserstra├če kommend, um die dortige Hausecke und prallte gegen das Fahrrad der Seniorin. Daraufhin st├╝rzte die Frau zu Boden. Der ca. 15 bis 16 Jahre alte Unfallverursacher entschuldigte sich bei der 74-J├Ąhrigen und setzte die Fahrt dann auf seinem Rennrad fort.     Die Frau begab sich in ├Ąrztliche Behandlung. Nach diagnostizierten Rippenbr├╝chen befindet sie sich zwischenzeitlich in station├Ąrer Behandlung in einem Krankenhaus.

    Die Polizei bittet Unfallzeugen sowie den Unfallverursacher, sich mit dem Verkehrskommissariat S├╝d, Tel. 02233 / 52-0, in Verbindung zu setzen.

Ort: Erftstadt-Erp, Bundesstra├če 265 / Friesheimer Stra├če Zeit: 17.10.2000, 10.10 Uhr Art: Unfall mit zwei Schwer- und einem Leichtverletzten

    Am Dienstagvormittag befuhr eine Autofahrerin (61) die Friesheimer Stra├če aus Richtung Erp kommend. Um 10.10 Uhr hielt sie vor dem Kreuzungsbereich zur Bundesstra├če 265 an, da die f├╝r ihre Fahrtrichtung g├╝ltige Ampel Rotlicht zeigte. Nachdem die Lichtzeichenanlage wieder auf Gr├╝nlicht geschaltet hatte und die 61-J├Ąhrige angefahren war, kollidierte ihr Fahrzeug im Kreuzungsbereich mit einem Pkw (Fahrer 18) des Querverkehrs. Der 18-J├Ąhrige hatte die B 265 in Richtung Z├╝lpich befahren.     Bei dem Zusammensto├č verletzten sich die beiden Fahrzeugf├╝hrer schwer; sie wurden zur station├Ąren Behandlung in das Krankenhaus Frauenthal transportiert. Ambulant wurde der Beifahrer (62) der 61-J├Ąhrigen behandelt, der sich leichte Verletzungen zugezogen hatte. Der entstandene Sachschaden betr├Ągt 25 000 DM.

Ort: Br├╝hl, Euskirchener Stra├če Zeit: 17.10.2000, 14.45 Uhr Art: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

    Vom Parkplatz eines Hauses beabsichtigte ein Autofahrer (36) am Dienstagnachmittag auf die Fahrbahn der Euskirchener Stra├če zu fahren. Aufgrund einer Sichtbehinderung musste er sich soweit auf die Fahrbahn ┬źvortasten┬╗, dass seine Fahrzeugfront in die Fahrspur Richtung Badorfer Stra├če hineinragte. Angesichts des Pkw bremste ein in diese Richtung fahrender Zweiradfahrer (55) stark ab und kam zu Fall; das Leichtkraftrad prallte gegen den Pkw. Der 55-J├Ąhrige zog sich bei dem Sturz schwere Verletzungen zu, die station├Ąr im Krankenhaus Br├╝hl behandelt werden. Der entstandene Sachschaden betr├Ągt 3 000 DM.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

R├╝ckfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: