Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Erftkreis
Euskirchen/ Rhein-Sieg-Kreis
Siegburg
Köln Tankstellenräuber festgenommen

      Erftkreis (ots) - Begünstigt durch die Beobachtung eines
aufmerksamen Zeugen, der das amtliche Kennzeichen des
Fluchtfahrzeuges teilweise ablesen konnte, gelang es Beamten der
Koblenzer Polizei am Samstag, 16.09.00, einen 30-jährigen Mann
festzunehmen, der als Serientäter seit August diesen Jahres zehn
bewaffnete Tankstellenüberfälle in den Bereichen Köln, Siegburg,
Euskirchen, Rhein-Sieg-Kreis und Erftkreis begangen hat.
    Der Mann trat immer mit einer Baseballkappe / Hut und
Sonnenbrille vermummt auf und benutzte einen schwarzen
Trommelrevolver als Waffe.
    Bei seinem letzten Überfall am vorigen Samstag in
Pfaffenheck / Koblenz erbeutete der lediglich ein Handy, bevor
er mit einem gestohlenen Pkw die Flucht antrat.
    Bei dem Täter handelt es sich um einen seit zehn Jahren
drogenabhängigen, 2-fachen Familienvater aus Brühl.
    Er war Mitte August 2000 von einem Hafturlaub nicht mehr in
die Justizvollzugsanstalt Attendorn zurückgekehrt.
    Dort hatte er auf Grund erheblicher Vorstrafen wegen
Eigentumsdelikten und Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz
noch zwei Jahre Haft zu verbüßen.
    Bei seiner Festnahme nach der letzten Tat wurden die
Tatwaffe, das geraubte Handy sowie die Tatbekleidung gefunden.
    Der Mann war der begangenen Straftaten geständig und gab an,
das gesamte erbeutete Bargeld jeweils in Drogen umgesetzt zu
haben.
Er wurde erneut der JVA zugeführt.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Stübner
Telefon: Tel: 02233/ 52-4231

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: