Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Brühl Drei Leichtverletzte bei Verkehrsunfall

      Erftkreis (ots) - Vermutlich infolge einer Unterzuckerung
verursachte ein Pkw-Fahrer (37) am Montagabend (11.9.2000) in
Brühl einen Verkehrsunfall.
    Der 37-Jährige hatte um 21.50 Uhr die Kölner Straße in
Richtung der Straße «Markt» befahren. An der Einmündung zur
Kaiserstraße fuhr er auf zwei Pkw auf, die dort vor einer
Rotlicht zeigenden Ampel standen. Durch die Wucht des Aufpralls
wurden die Fahrzeuge ineinander geschoben; der entstandene
Sachschaden beträgt 40 000 DM. Der Unfallverursacher sowie die
beiden anderen Autofahrer (w/47, m/27) wurden leicht verletzt.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: