Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Wesseling Kind bei Unfall schwer verletzt

      Bergheim (ots) - Bei einem Verkehrsunfall in Wesseling
wurde am Dienstagabend (1.8.2000) ein 10-jähriger Fahrradfahrer
von einem Pkw erfasst und schwer verletzt. Der Unfall ereignete
sich im verkehrsberuhigten Bereich der Klobbotzstraße.
    Nach Zeugenaussagen hatte ein Pkw-Fahrer (33) die
Klobbotzstraße, aus Richtung Sechtemer Straße kommend, mit nicht
angepasster Geschwindigkeit befahren. Zeitgleich benutzte der
10-Jährige einem Fahrradweg aus Richtung Kolpingstraße kommend;
der Radweg mündet auf die Klobbotzstraße.
    Als das Kind, aus Sicht des Autofahrers von links kommend,
um 18.40 Uhr auf die Klobbotzstraße fuhr, wurde es von dem Pkw
Honda erfasst. Der Junge fiel auf die Motorhaube, prallte mit
dem Kopf gegen die Windschutzscheibe und wurde anschließend auf
die Fahrbahn geschleudert.
    Der 10-Jährige erlitt schwere Kopfverletzungen und wurde zur
stationären Behandlung in das Marienhospital Bonn transportiert.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: