Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Auto entgegengekommen - Bergheim

Bergheim (ots) - Weil er am Samstagmorgen (19. Dezember) einem entgegenkommenden Auto auf der Turmallee ausweichen musste, habe er die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und sei gegen ein geparktes Auto geschleudert. Das schilderte ein 19-jähriger Autofahrer der alarmierten Streifenwagenbesatzung.

Der 19-Jährige war um 00.30 Uhr auf der schneebedeckten Turmallee aus Richtung Leipziger Straße in Richtung Chaunyring unterwegs. In Höhe der Einmündung sei ihm ein silberfarbener Audi A3 auf der Fahrbahnmitte entgegengekommen. Daraufhin sei er in die Einmündung Adlerweg ausgewichen und ins Schleudern geraten. Sein Auto rutschte nach links und prallte gegen ein am linken Fahrbahnrand der Turmallee parkendes Auto und einen Baum. Der Fahrer des Audi habe seine Fahrt in Richtung Leipziger Straße fortgesetzt.

Das Verkehrskommissariat bittet den Fahrer des Audi und Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen, Telefon: 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: