Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Unfallflucht

Brühl (ots) - Auf der Kölnstraße in Richtung Köln-Meschenich, kurz vor der Landstraße 150 (Abzweig Richtung Köln-Godorf) stießen zwei Fahrzeuge zusammen. Eines davon flüchtete.

Der Unfall ereignete sich am Freitagabend (23.00 Uhr). Beide Fahrzeuge fuhren auf der Kölnstraße in Richtung Köln. Ein dunkler Van (vermutlich asiatisch/japanisches Fabrikat) fuhr auf der Rechtsabbiegerspur, der PKW VW (blau) auf der Geradeausspur in Richtung Meschenich (Bundesstraße 51). Es kam zum seitlichen Zusammenstoß der Fahrzeuge. Der Van flüchtete anschließend in Richtung Meschenich, ein Zeuge verfolgte ihn mit seinem Fahrzeug bis zur B 51 und verlor ihn dort aus den Augen. Am PKW VW entstand Sachschaden an der Stoßstange vorne rechts und am Radkasten in Höhe von mehr als 2.000 Euro. Zeugen, die Hinweise auf den geflüchteten dunklen Van geben können, wenden sich bitte an das Verkehrskommissariat, Telfon 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: