Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Trickdieb entwendete mehrere tausend Euro

Hürth (ots) - Auf dem Gelände eines Autohändlers auf der Beseler Straße interessierte sich ein Mann für ein Auto. Das ist nichts Ungewöhnliches. Der Hinweis an den Verkäufer der Fahrzeuge: "Du hast ein Loch in der Hose!" hatte allerdings Folgen.

Der Autohändler beabsichtigte den vermeintlichen Kunden auf seinem Gelände zu beraten. Der erwähnte Hinweis an den Verkäufer auf ein Loch in dessen Hose, verbunden mit jeder Menge Gestik, hatte für den 35-jährigen Verkäufer allerdings den Verlust von 7.000 - 8.000 Euro zur Folge. Dieses Geld trug er nach eigenen Angaben in einer seiner Hosentasche. Nach der Beratung verließ der Dieb das Verkaufsgelände in Richtung Bahnstraße.

Der Trickdieb wird beschrieben mit zirka 30 -35 Jahre alt, 175 Zentimeter groß und schwarzen Haaren. Er trug eine grüne Jeans und eine dunkle Jacke. Hinweise zum Täter bitte an das Regionalkommissariat in Brühl unter 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: