Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Mehrere Außenspiegel von PKW abgetreten - Täter flüchtig

Kerpen (ots) - Ein Zeuge wurde am Sonntag (08. November), um 05:50 Uhr, dadurch wach, dass sein Hund angeschlagen hatte. Als er aus dem Fenster sah, bemerkte er drei männliche Personen, die gegen den Außenspiegel eines geparkten Autos traten, bis dieser zu Boden fiel. Er verständigte sofort die Polizei, die eine Fahndung einleitete. Die Täter konnten nicht mehr angetroffen werden. Insgesamt wurden an sechs Autos in der Straße Alte Landstraße, Filzengraben und Kaulenstraße die Außenspiegel abgetreten. Die Täter konnten durch den Zeugen folgendermaßen beschrieben werden: drei männliche Personen, zwischen 40 und 50 Jahre alt, dunkel gekleidet. Wer Angaben zu den Tätern machen kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 02233-520 zu melden.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: