Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Exhibitionist zeigte sich Kindern

Kerpen (ots) - Am Freitagnachmittag (30. Oktober), gegen 16.30 Uhr, zeigte sich ein Mann auf der Bredaer Straße zwei Kindern in Scham verletzender Weise.

Die sieben und acht Jahre alten Kinder spielten alleine auf dem Spielplatz an der Bredaer Straße. Ein Mann, der aus Richtung Sindorfer Straße kam, sprach sie an. Er bat sie aufzupassen, da er austreten muss. Er stellte sich in die Büsche, so dass die Kinder ihn von vorne sehen konnten. Dort ließ er seine Hose herunter und onanierte. Er zog die Hose hoch als Passanten über den Spielplatz kamen. Die Kinder liefen nach Hause und erzählten ihren Eltern von der Begegnung, die Anzeige erstatteten.

Der Mann ist cirka 20 Jahre alt, 170 Zentimeter groß, hat eine sportliche Figur, kurze Haare und sprach hochdeutsch. Er trug ein Sweatshirt und eine dunkelblaue Jogginghose mit weißen Streifen.

Die Passanten und weitere Zeugen, die Hinweise zu dem Täter geben können, werden gebeten sich mit dem Kriminalkommissariat 11 unter der Telefonnummer 02233/ 52-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: