Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 56-Jährigem die Uhr geraubt - Bergheim

Bergheim (ots) - Eine Gruppe junger Erwachsener überfiel am frühen Samstagmorgen (31. Oktober) einen 56-jährigen Fußgänger auf der Albrecht-Dürer-Allee. Die Täter schlugen und traten auf ihr Opfer ein.

Der 56-Jährige war gegen 00.45 Uhr zu Fuß auf der Albrecht-Dürer-Allee in Richtung Dresdener Straße unterwegs. In Höhe der Astrid-Lindgren-Schule kamen ihm sechs oder sieben junge Erwachsene entgegen. Plötzlich trat einer aus der Gruppe gegen den Kopf des Mannes. Die Täter schlugen und traten auf ihr Opfer ein. Als er am Boden lag, verlangte einer der Täter die Armbanduhr des Mannes. Er riss ihm die Uhr vom Handgelenk. Dann floh die Gruppe in Richtung Chaunyring.

Der 56-Jährige ging zunächst nach Hause. Seine Frau brachte ihn in ein Krankenhaus.

Am Tatort fanden die Polizisten das Mobiltelefon des Mannes, das er dort verloren hatte.

Die Tatortbereichsfahndung der Polizei blieb erfolglos.

Bei der Armbanduhr des Mannes handelt es sich um eine goldene Uhr der Marke "Maurice Lacroix"

Das Regionalkommissariat Bergheim bittet Zeugen, die den Überfall beobachtet haben oder Hinweise zur Identität der Täter geben können, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen, Telefon: 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: