Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Unfallflucht nach Alkoholkonsum

Bergheim (ots) - Am Sonntagmorgen (27. September), gegen 02:00 Uhr versuchte ein 24-jähriger Autofahrer trotz Alkoholkonsums sein Auto nach Hause zu bekommen.

Er befuhr die Auenheimer Straße und wollte nach links in die Ordensstraße abbiegen. Dabei stieß er mit der linken Fahrzeugfront gegen ein Verkehrsschild (30er Zone) auf dem rechten Gehweg. Mit der rechten Fahrzeugseite beschädigte er eine Hecke und einen dahinter befindlichen Zaun. Das Verkehrsschild zog sein Fahrzeug noch bis zur gegenüberliegenden Gehwegseite mit, wo es liegen blieb. Auf dem Parkplatz des Ordenshofes stellte er das Fahrzeug ab. Zeugen sprachen den Fahrer sofort an. Auf Grund des deutlichen Atemalkoholgeruchs wurde die Polizei verständigt. Die Beamten versuchten vergeblich ihn einen Atemalkoholtest durchführen zu lassen. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde sichergestellt. Den 24-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Verkehrsunfallflucht und Trunkenheit.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: