Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Wohnungseinbruch

Bedburg (ots) - In der Nacht zu Donnerstag (24. September) brachen unbekannte in ein freistehendes Einfamilienhaus auf der Steifensandstraße ein.

Zwischen Mittwochabend, 19:30 Uhr und Donnerstagmorgen 07:00 Uhr stiegen die Täter über einen Maschendrahtzaun des Grundstücks. Sie brachen die Terrassentüre auf der Rückseite des Hauses auf. Sämtliche Schränke und Schubladen wurden durchwühlt. In einem Zimmer lagen mehrere geöffnete Schmuckschatullen. Ob Gegenstände entwendet wurden, kann derzeit nicht gesagt werden.

Die Polizei bittet Zeugen des Geschehens sich beim Kriminalkommissariat 31 in Hürth unter der Telefonnummer 02233/52-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: