Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Einbrecher bei Einbruch in einen Supermarkt überrascht - Bergheim

Bergheim (ots) - Drei aufmerksame Zeugen überraschten am frühen Sonntagmorgen (20. September) zwei Einbrecher bei einem Einbruch in einen Supermarkt an der Köln-Aachener-Straße. Den Tätern gelang die Flucht.

Die Zeugen waren gegen 04.30 Uhr auf der Graf-Otto-Straße mit dem Auto unterwegs. An der Einmündung Graf-Otto-Straße / Köln-Aachener-Straße sahen sie zwei Personen, die mit einem Karton aus der Ausfahrt eines Supermarktes liefen. Da sie sofort einen Einbruch vermuteten, liefen sie auf die beiden Täter zu. Die ergriffen die Flucht und rannten über einen Parkplatz in Richtung der Straße Im Dreieck davon. Den Karton, in dem Zigarettenstangen und Pralinen aus dem Supermarkt waren, ließen sie fallen.

Die Täter waren vom Hof aus in den Supermarkt eingedrungen. Dort hatten sie einen Schrank mit Zigaretten aufgebrochen und sich an den Registrierkassen zu schaffen gemacht.

Eine Fahndung der Polizei blieb erfolglos.

Einer der Täter war mit einer Kapuzenjacke, einer dunklen Hose und einem weißen T-Shirt bekleidet, der andere war komplett dunkel gekleidet.

Das Regionalkommissariat Bergheim bittet Zeugen, die Hinweise zur Identität der Täter geben können, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen, Telefon: 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: