Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Dachdecker stürzte vom Dach

Kerpen-Brüggen (ots) - Am Freitagmorgen (01. September) um 08.15 Uhr stürzte ein 24-Jähriger vom Dach eines zweistöckigen Hauses. Der Mann wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert.

Gemeinsam mit einem 43-jährigen Arbeitskollegen führte der Dachdecker Restarbeiten auf dem Dach aus. Er verlor aus bislang unbekannten Gründen seinen Halt und stürzte vom Dach. Das Amt für Arbeitsschutz nahm vor Ort die Ermittlungen zur Sicherheit der Baustelle auf. Der Verletzte war ansprechbar. Zum aktuellen Gesundheitszustand liegen keine näheren Erkenntnisse vor. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: