Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Verkehrsunfall mit Kradfahrer

Brühl (ots) - Bei dem Verkehrsunfall verletzte sich ein 73-jähriger Kradfahrer so schwer, dass er in eine Uniklinik eingeliefert werden musste. Der Unfall ereignete sich am Dienstag (25. August) um 14:30 Uhr auf der Renault-Nissan-Straße.

Ein LKW-Fahrer (34) querte mit seinem Fahrzeug aus einer Firmeneinfahrt die Renault-Nissan-Straße in Richtung Hermülheimer Straße. Aus Richtung L 194 (Eisenwerk) fuhr der Kradfahrer auf die Einmündung (ähnlich einer Kreuzung) zu. Er stieß vermutlich ungebremst gegen den LKW. Der Mann wurde vom Notarzt behandelt und kam in die Uniklinik. Sein Sohn übernahm an Ort und Stelle die Sicherung des Krades. An den Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden (insgesamt 2.500 Euro). Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen. Sollten Zeugen den Unfallhergang beobachtet haben, wenden diese sich bitte an die Polizei unter 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: