Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Strohballen lag auf der Fahrbahn, zwei 17-Jährige wurden leicht verletzt

Bergheim (ots) - In der Nacht von Samstag auf Sonntag (9. August) verunfallten zwei Rollerfahrer auf der Straße "An der Ronne" in Bergheim-Büsdorf. Auf der Fahrbahn hatte ein Strohballen gelegen.

Gegen 01:40 Uhr befuhr ein 15-Jähriger mit einem Mofaroller die Landstraße (L) 93 aus Richtung Bergheim-Oberaußem in Fahrtrichtung Büsdorf. Auf dem Sozius saß ein 17-Jähriger. Der Rollerfahrer fuhr lediglich mit Standlicht, da der Abblendlichtscheinwerfer defekt war. Dies war vermutlich mit ursächlich dafür, dass der 15-Jährige einen auf der Fahrbahn liegenden großen Strohballen zu spät bemerkte. Er versuchte noch, daran vorbei zu fahren, stieß jedoch mit der rechten Schulter gegen den Ballen. Der 17-jährige Sozius stieß ebenfalls mit der Schulter gegen den Strohballen und stürzte vom Roller auf die Fahrbahn. Unmittelbar hinter den beiden fuhr ein 17-Jähriger ebenfalls mit einem Mofaroller. Er versuchte seinerseits, dem stürzenden Sozius auszuweichen, kam aber ebenfalls zu Fall.

Die beiden 17-Jährigen wurden durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. Nach einer ambulanten Behandlung konnten die Jugendlichen nach Hause entlassen werden.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: