Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Verkehrsunfall zwischen zwei Motorrädern

Bergheim (ots) - Am Sonntag (02. August) gegen 19:25 Uhr ereignete sich vor der Kreuzung Oberaußemer und Dormagener Straße ein Verkehrsunfall. Bei zwei hintereinander fahrenden Krädern, bemerkte der Fahrer des zweiten Krades erst zu spät, dass sein Vordermann verkehrsbedingt abbremsen musste.

Die zwei Kradfahrer befuhren die Dormagener Straße in Richtung Oberaußemer Straße. Ein Rettungswagen befuhr die Oberaußemer Straße in Richtung Dormagener Straße. Er fuhr mit Sonder- und Wegerechten. Die Ampel zeigte für ihn Rotlicht. Der Fahrer des Rettungswagens tastete sich langsam in den Kreuzungsbereich herein. Der erste Kradfahrer erkannte die Sonder- und Wegerechte des Rettungswagens und brachte sein Fahrzeug zum Stillstand. Der zweite Kradfahrer erkannte die Situation nicht und fuhr auf das erste Krad auf. Beide Fahrzeugführer kamen zu Fall, wobei der Rettungswagen am Unfall unbeteiligt blieb. Die Kradfahrer verletzten sich leicht und wurden mit einem weiteren Rettungswagen in einem Krankenhaus ärztlich versorgt. Die Kräder wurden auf eigenen Wunsch abgeschleppt.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: