Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Wohnwagendiebe waren wählerisch

Entwendeter Wohnwagen

Wesseling (ots) - In der Nacht zu Samstag (25. Juli) zwischen Freitag, 16:15 Uhr und Samstag, 11:30 Uhr, wurde von einem Firmengelände auf der Vorgebirgsstraße ein fabrikneuer Wohnwagen entwendet. Unbekannte Täter drangen in das Firmengelände ein. Sie durchtrennten dazu einen Metallzaun. Die auf dem Gelände abgestellten Wohnwagen sind alle einzeln mit besonderen Wegfahrsperren versehen. Die Einbrecher brachen zwei solcher Diebstahlssicherungen auf. Ein Wohnwagen wurde zur Seite rangiert, um den zweiten entwenden zu können. Hierbei handelt es sich um einen Wagen der Marke Tabbert, Modell: Vivaldi 560TD.

Hinweise bitte an das Regionalkommissariat Brühl unter der Telefonnummer 02233/52-0.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: