Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 90-jähriger Frau die Handtasche aus dem Rollator geraubt - Brühl

Brühl (ots) - Ein bisher unbekannter Mann überfiel am Sonntagvormittag (21. Juni) eine 90-jährige Frau auf dem Balthasar-Neumann-Platz. Er riss ihr die Handtasche aus dem Rollator. Ein Rettungswagen brachte die leicht verletzte Frau in ein Krankenhaus.

Gegen 11.05 Uhr hielt sich die Dame in Höhe des Durchgangs zur Schlaunstraße auf. Aus Richtung Post kam ihr ein Mann entgegen. Als er sie ansprach, wandte sich die 90-Jährige ab. Der Mann riss die Abdeckung des Rollators zur Seite und griff die Handtasche. Die Frau setzte sich zur Wehr. Mit der Handtasche lief der Täter in Richtung Schlaunstraße davon.

Die 90-Jährige war so schockiert, dass sie mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Der Täter ist 20 bis 25 Jahre alt, circa 170 Zentimeter groß, hat eine schlanke Statur und kurze, dunkle Haare. Er war dunkel gekleidet und machte einen ungepflegten Eindruck.

Das Regionalkommissariat Brühl bittet Zeugen des Überfalls und Personen, die Hinweise zur Identität des Täters geben können, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen, Telefon: 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: