Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Motorhaube aufgesprungen

Kerpen (ots) - Zu einem Verkehrsunfall mit einem leicht Verletzen Mann und etwa 12.000 Euro Schaden kam es am Freitagabend in Kerpen.

Gegen 20:00 Uhr war ein 37-jähriger Mann aus Elsdorf auf der Straße "Am Meisenberg" in Kerpen-Horrem unterwegs.

Plötzlich öffnete sich die Motorhaube seines Wagens, schlug gegen die Windschutzscheibe und nahm dem Mann die Sicht. Der Wagen kam daraufhin von der Fahrbahn ab, prallte gegen die rechtsseitige Schutzplanke und fuhr auf das vorausfahrende Fahrzeug auf.

Der 29-jährige Fahrer des nun gerammten Fahrzeuges kam daraufhin auch von der Fahrbahn ab und fuhr ebenfalls gegen die Schutzplanke und wurde leicht verletzt.

Die Unfallstelle lag im Bereich einer Kurve und musste für den Zeitraum der Unfallaufnahme einseitig gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: